Mit „Batman: The World“ rund um den Globus und ins verschneite Bayern!

Comic-Künstler aus 14 verschiedenen Ländern präsentieren ihre Interpretation von Batman in Geschichten, die in ihrer jeweiligen Heimat spielen.
Comic-Künstler aus 14 verschiedenen Ländern präsentieren ihre Interpretation von Batman in Geschichten, die in ihrer jeweiligen Heimat spielen.

Im September 2021 nimmt Batman weltweit den Krieg gegen das Verbrechen auf. Unter dem Titel Batman: The World präsentiert DC (in Deutschland Panini) die neue Anthologie mit dem Dunklen Ritter. Das Buch ist eine einzigartige Zusammenstellung mit Batman-Geschichten von 14 Top-Kreativteams aus der ganzen Welt, die die Abenteuer in ihren Heimatländern stattfinden lassen. Batman: The World erscheint weltweit am Dienstag, 14. September 2021 – passend zum internationalen Batman-Tag (Samstag, 18. September 2021). Die 160-seitige Anthologie wird weltweit digital und in gedruckter Form erhältlich sein und erscheint zeitlich aufeinander abgestimmt, in der jeweiligen Landessprache in Nordamerika, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Tschechische Republik, Russland, Polen, Türkei, Mexiko, Brasilien, China, Korea und Japan.

Batman ist eine wahre Ikone der Popkultur, die auf der ganzen Welt bekannt ist“, sagt Jim Lee, Herausgeber und Chief Creative Officer von DC. „Batman: The World ist DCs Ansatz, den Fans überall zu zeigen, dass Batman mehr als nur ein Comic-Figur ist. Batman ist ein Phänomen, das Sprachen und Grenzen überschreitet.“

Der Auftakt der Anthologie ist eine Geschichte des preisgekrönten Duos Brian Azzarello (Autor) und Lee Bermejo (Zeichner), das unter anderem auch die sensationellen Bände Batman: Damned, Joker, Lex Luthor: Mann aus Stahl und Batman/Deathblow in Szene gesetzt hat. In der Geschichte, mit dem Titel Global City, lässt Batman seine Zeit in Gotham Revue passieren und wie er seine Stadt und ihre Bewohner vor allen möglichen Bedrohungen beschützt. Mit dem grüblerischen Blick über die Brücken, Gassen und Wolkenkratzer hinaus, bis zum Horizont, erkennt der Dunkle Ritter, dass der Ruf nach Gerechtigkeit keine Grenzen kennt, da überall Unrecht geschieht. Dieser Prolog ist der Startpunkt für alle folgenden in dem Band, die Batmans Vergangenheit und Gegenwart aufzeichnen und von einigen der bekanntesten Kreativen der internationalen Comic-Szene erzählt werden.

Den deutschen Part übernimmt das gefeierte Gung Ho-Team Benjamin von Eckartsberg (Story) und Thomas von Kummant (Artwork): Inmitten der verschneiten bayerischen Alpen schart der Joker eine Gruppe fanatischer Klimaaktivisten um sich und will diese so radikalisieren, dass sie selbst vor Mord nicht zurückschrecken. Obwohl Fledermäuse hierzulande eine geschützte Art sind, steht Batman natürlich auf der Abschussliste des irren Clowns und seiner Gefolgsleute und es kommt zu einem actiongeladenen Duell im Tiefschnee.

Für die beiden Münchner war ihre 11-seitige Batman-Kurzgeschichte, die den Titel Rauhnacht (A Better Tomorrow) trägt, laut eigener Aussage durchaus eine Herausforderung – vor allem, da sie sich an einer der größten Figuren der Comic-Welt versuchen sollten. „Aber“, so erklären sie, „wenn man eines von Batman lernen kann, dann dass man sich seinen Ängsten stellen muss“. Und außerdem ist es natürlich der Traum eines jeden Comic-Schaffenden, den Mittenachtdetektiv zeichnen zu dürfen –oder wie es die beiden Kreativen sagen: „Folge als Comic-Künstler immer deinen eigenen Visionen. Es sei denn, du kannst Batman machen. Dann mach Batman.“

Um die Idee von Batman: The World umsetzen zu können, holte DC Lizenznehmer weltweit ins Boot und ließ sich Empfehlungen geben, welche Kreativen das Projekt am besten geeignet wären. Für Panini stand das Team Eckartsberg/Kummant von Beginn an weit oben auf der Empfehlungsliste, da sie mit ihrem bisherigen Schaffen bereits gezeigt haben, was sie können und dass sie zusammen harmonieren. Das grafische Konzept des Duos überzeugte im Auswahlverfahren auch die Verantwortlichen in den USA. Dass die Münchner bislang nicht mit Superhelden gearbeitet haben, erwies sich bei der Arbeit als Vorteil, da es ihnen einen frischen, unverstellten Blick auf Batman und Co erlaubte.

Die weiteren internationalen Kreativteams bei Batman: The World sind: Mathieu Gabella (Story) / Thierry Martin (Artwork) – Frankreich, Paco Roca (Story & Artwork) – Spanien, Alessandro Bilotta (Story) / Nicola Mari (Artwork) – Italien, Stepan Kopriva (Story) / Michal Suchánek (Artwork) – Tschechische Republik, Tomasz Kolodziejczak (Story) / Piotr Kowalski, Brad Simpson (Artwork) – Polen, Ertan Ergil (Story) / Ethem Onur Bilgiç (Artwork) – Türkei, Alberto Chimal (Story) / Rulo Valdés (Artwork) – Mexiko, Carlos Estefan (Story) / Pedro Mauro (Artwork) – Brasilien, Inpyo Jeon (Story) / Jae-kwang Park, Kim Jung Gi (Artwork) – Korea, Xu Xiaodong, Lu Xiaotong (Story) / Qiu Kun, Yi Nan (Artwork) – China, Kirill Kutuzov, Egor Prutov (Story) / Natalia Zaidova (Artwork) – Russland, Okadaya Yuichi (Story & Artwork) – Japan.

Batman: The World wird in Deutschland in einer Softcover-Version mit dem US-Cover und einer edlen Hardcover-Version mit einem Cover des deutschen Teams erscheinen. Dazu kommt noch eine limitierte Premium-Edition im Schuber, inklusive Druck. Jedes Kreativteam steuert zu dem Band ein Cover bei – die natürlich auch im deutschen Band alle enthalten sind.

Zu den internationalen Verlags- und Vertriebspartnern zählen Panini (Italien, Brasilien, Deutschland), Urban Comics (Frankreich), ECC Ediciones (Spanien), CREW (Tschechische Republik), Azbooka-Atticus (Russland), Egmont Polska (Polen) und JBC (Türkei) , Editorial Televisa (Mexiko, Mittelamerika), Sigongsa (Korea), Starfish Media (China) und Shopro (Japan).

Weitere News zu Batman: The Word und die größten Superhelden der Welt gibt es auf der DC-Website unter www.dccomics.com, auf der Panini-Website www.paninicomics.de.

Comic-Künstler aus 14 verschiedenen Ländern präsentieren ihre Interpretation von Batman in Geschichten, die in ihrer jeweiligen Heimat spielen.
Cover BATMAN: THE WORLD – RAUHNACHT von KUMMANT/ECKARTSBERG
TM & (c) 2021 DC Comics. All Rights Reserved
Cover BATMAN: THE WORLD
TM & (c) 2021 DC Comics. All Rights Reserved
Thomas von Kummant, geboren 1972 in München, absolvierte die 
Design Schule München und war von 1998 – 2012 Mitglied in der
Münchener Ateliergemeinschaft Die Artillerie. 2019 gründete er 
zusammen mit Peter Popken, Michael Coldewey und Luis Guggenberger 
das Gemeinschaftsatelier REAKTOR und vollendete hier die Comic
Serie GUNG HO. Neben der Arbeit am Comic arbeitet er in der 
visuellen Entwicklung für die Filmbranche und als freier 
Illustrator.

www.thomy.org
Thomas von Kummant auf INSTAGRAM
Foto: Clarissa von Kummant
Benjamin von Eckartsberg, geboren 1970, studierte Kommunikationsdesign 
an der FH München und war von 1995 bis 2021 Gründungsmitglied der 
Münchner Ateliergemeinschaft Die Artillerie, der u. a. auch die Comic-Künstler  Thomas von Kummant und Uli Oesterle angehörten. Seit 1993 
arbeitet er als Freelancer im Bereich Concept Art, Storyboard, 
Characterdesign und Illustration für Film, Verlage, Zeitschriften, 
Werbung und Direktkunden. Seine zweite Liebe gilt dem Schreiben von 
Comics und er hat großen Spaß am Teamwork mit anderen Comic-Künstlern.

www.eckartsberg-illustration.com
Foto: Benjamin von Eckartsberg
Cover BATMAN: THE WORLD – Bild aus RAUHNACHT von KUMMANT/ECKARTSBERG
TM & (c) 2021 DC Comics. All Rights Reserved

****

Presse-Infos und Bildmaterial

  • Rezensionsexemplare bestellen Sie bitte per Mail bei steffen.volkmer@panini.de
  • Dieser Text ist zur Nutzung frei
  • Alle Abb. sind zur journalistischen Nutzung mit Nennung der Quellenangabe „Panini“ oder dem jeweils angegebenen (c) zum Abdruck frei
Ansprechpartner für weitere Fragen:
Steffen Volkmer
PR Zeitschriften, Comics und Bücher
+49 (0)711-94768-824
Steffen.Volkmer@panini.de
www.paninicomics.de